image/svg+xmlALF
The Animalist ist eine Plattform, die sich mit verschiedenen Themen in Verbindung mit dem Anti-Speziesismus auseinandersetzt. Unser Ziel ist es, Wissen zu teilen, zugänglich und transparent zu machen. Obwohl die meisten Beiträge auf dieser Seite der Unterdrückung und dem Befreiungskampf nicht-menschlicher Tiere gewidmet sind, stehen wir für eine ganzheitliche Auffassung von Gerechtigkeit ein, die auch jegliche Ausbeutung und Unterdrückung von Menschen verurteilt.
«Open Rescue» – Tierbefreiungen demaskiert
Die Befreiung von Tieren aus Farmen, Laboratorien und anderen Einrichtung ist seit Langem Bestandteil der Tierbefreiungsbewegung. Doch welche strategischen Vorzüge und welche Risiken bergen offene Tierbefreiungen?

Blog

Lese unseren Blog.

Das Problem mit Hundeanalogien im Anti-Speziesismus
Auch wenn die "westliche" Gesellschaft Hunde als einzigartig ansieht und sie nicht zu Nahrungszwecken missbraucht, sind Hunde immer noch Opfer von speziesistischer Gewalt. "Was, wenn es Hunde wären?" ist eine fehlgeleitete und schädliche Analogie, von der wir uns distanzieren sollten.